Dienstag, März 30, 2010

Day 5 - Tag 5



(for the english version please scroll down or click "weitere informationen") 

Tag 5 (26. März 2010)
Wir haben angefangen in unseren Workshops zu arbeiten. Das in diesem Camp so viele unterschiedliche Workshops angeboten werden, ist besonders toll. Es gibt eine Foto-Gruppe (Mark, Ole) in der die Teilnehmer lernen werden Momentaufnahmen mit Spiegelreflexkameras zu erstellen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Fotografieren von Dingen in der Gedenkstätte.
Die Musik-Gruppe (Pierre, Robert) beschäftigt sich mit dem Mädchenorchester von Auschwitz und den Auswirkungen die Musik während des 3. Reiches auf Menschen haben konnte. Die Gruppe wird auch selbst musizieren. Unsere einzige Außengruppe kümmert sich um den Erhalt des Erinnerungsweges, eine weiße Linie die sich ca. 6km von der Rampe zum ehemaligen Konzentrationslager zieht. Die Aktuelles-Gruppe (Horst, Charly) legt den Fokus auf aktuelle deutsche Politik zum Thema Nationalsozialismus und besucht jetzt gerade das Bunte Haus in Celle.
In der Zeitzeugen-Gruppe (Sabine, Jochen) haben die Teilnehmer die Möglichkeit mit den Zeitzeugen Yvonne Koch oder Salomon Finkelstein über ihre Zeit während des Nationalsozialismus zu sprechen.
Die Dokumentations-Gruppe (Anne, Anka, Denise) versorgt den Workcamp Blog mit vielen Informationen rund um unsere Zeit hier und plant auch die "Ausstellung" über dieses Workcamp in der Gedenkstätte.
Heute Morgen hat sich jeder Einzelne unter den Teilnehmern auf den Start der Workshops gefreut.

Day 5 (26th of March 2010)
We started to work in our workshops. The diversity of the workshops offered in this camp is one of it's features.
There is the photo group (Mark, Ole) in which the participants learn how to capture the moment with single-lens reflex cameras with the focus on photographing things in and around the memorial place of Bergen Belsen.
The Music Group (Pierre, Robert) deals with the girls orchestra in Auschwitz and the impact that music can have on people. Besides that they also make music themselves. The Way Of Rememberance group (Ramona, Annika) is our only outside group. If the weather works out niceley for them they plan to refresh the Way of Rememberance which is the white line that goes along the road from the ramp to the actual campsite.
The Contemporary Group ( Horst, Charly) focuses on german politics as they are right now and is visiting the "Bunte Haus" in Celle right now.
In the Eyewitness Group the participants have the chance to talk to Yvonne Koch or Salomon Finkelstein about their time during the national socialism.
The Documentation Group (Anne, Anka, Denise) is providing the workcamp's blog with a huge news feed and also plans the exhibiton about this camp which is going to be in the Bergen-Belsen memorial place.
This morning each and everyone of the participants was excited and looking forward for their workshop to start.