Freitag, April 15, 2011

Day 1 / Tag 1


14. April 2011

Nach dem Frühstück hörten wir einen Vortrag über den Aufstieg und den Fall des Nationalsozialismus. Hiernach hatten wir in einiger Freizeit die Chance, uns gegenseitig besser kennen zu lernen. Zum Mittag gab es eine leckere Tomatensuppe und etwas mit Reis. Mit dem Bus fuhren wir danach zur Rampe und Gedenkstätte. Auf dem Gelände der ehemaligen KZ wurden wir von Herrn Dr. Rahe herzlich begrüßt. Er erzählte uns einige der wichtigsten Fakten über Bergen-Belsen. Auf dem Rückweg hielten wir für einen kurzen Einkaufsstopp um notwendige Besorgungen zu erledigen. Danach aßen wir zu Abend und wurden in einem Vortrag von Robert über die Ereignisse im 2. Weltkrieg informiert, schauten einen Film über den 65. Jahrestag der Befreiung Bergen-Belsens und des IWC des letzten Jahres und konnten auf freiwilliger Basis an einem Tagesabschluss teilnehmen. Alles in allem war dieser Tag ein sehr interessanter, an welchem wir unsere Mitmenschen, insbesondere beim gemeinsamen Fußballspiel, kennen zu lernen. Mit dem Nachtcafé lassen wir diesen schönen und informativen Tag in gemütlicher Runde ausklingen.

14th April 2011

After breakfast we listened to the presentation about the rise of the national socialism. Afterwards we had some free time to get to know each other better. For lunch we had a great tomato soup and a rice dish. We went to the ramp and the memorial site by bus. At the exhibition we were welcomed by Dr. Rahe. He told us some things which are important to know about Bergen-Belsen. On the way back, we shortly stopped at the supermarket for some necessary shopping.
Afterwards, we had dinner and listened to a talk about the second world war by Robert and watched a movie about the 65th anniversary of the liberation of Bergen-Belsen and the IWC last year and had a conclusion of the day. All in all this day was an interesting day on which we got to know many different people, especially while playing soccer together. Now we will let this day fade out in the Night Café.

Freya und Wiebke